Luegallee 72, 40545 Düsseldorf|Telefon: 0211 - 55 53 15 |Telefax: 0211 - 55 63 22|info@zahnarzt-ravik.de

NEWS UND AKTUELLES
  • Sicherheit und Langlebigkeit der dentalen Implantate

    Laut der aktuellen Studie der Universität Bern, welche die eingesetzten Implantate seit dem Ende 1990er Jahre untersucht hat, ist das Risiko ein Implantat zu verlieren, extrem gering. Nur 1,2% der Implantate der neuesten Generation gingen in der Zeit verloren. Nur 1,8 % aller Implantate mit der modernsten mikrorauher Oberfläche entwickelten in dieser Zeit Infektionen.

     

    Die Studie unterstreicht deutlich die Sicherheit und Langlebigkeit der dentalen Implantate.

     

    weitere Informationen >

Parodontitisbehandlung

Parodontitis ist ein entzündlicher Abbau des Zahnhalteapparates (Zahnfleisch und Knochen) mit daraus resultierender Zahnlockerung, frei liegenden Zahnhälsen, Mundgeruch und blutendem Zahnfleisch. Diese schleichende Erkrankung äußert sich selten mit Schmerzen. Wenn die oben genannten Beschwerden auftreten, besteht oft schon ein teilweiser Verlust des Zahnhalteapparates.

Ein schnelles Handeln ist hier äußerst wichtig, um Zahnlockerungen und Zahnverlust zu vermeiden.

Risikofaktoren für Parodontitis:

  • DIABETES (TYP I UND TYP II)
  • TABAKKONSUM
  • OSTEOPOROSE
  • RHEUMA
  • KREBSERKRANKUNGEN, CHEMOTHERAPIE
  • SCHWANGERSCHAFT
  • GENETISCHE VORBELASTUNG

Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Menschen mit Parodontitis besonders Herzinfarkt,- und Schlaganfall gefährdet sind. Neugeborene bei Patientinnen mit Parodontitis sind oft untergewichtig und kommen als Frühchen auf die Welt.

Geben Sie der Erkrankung keine Chance! Früh erkannt, lässt sie sich gut behandeln und zum Stillstand bringen. Eine entscheidende Rolle spielt hierbei die Vorsorgeuntersuchung und besonders penible Mundhygiene. Ratschläge und Tipps dazu bekommen Sie von uns bei einer Prophylaxesitzung.

Ihre Zähne sind wertvoll! Pflegen Sie sie so, dass Sie Ihre Zähne ein Leben lang gesund erhalten!